Einfach gegen Rechnungskürzungen wehren: Die 3 Schritte

Übrigens: Sie können sich gegen eine Kürzung durch die GKV innerhalb einer Frist von 12 Monaten wehren.

 

 

Unsere Spezialisten und Anwälte prüfen kostenfrei, ob die von der Kasse vorgenommene Kürzung zulässig ist.

 

Unterlagen
einreichen

Sie sind selbstständiger Ergotherapeut, Physiotherapeut, Logopäde oder Podologe und haben gerade eine Rechnung von der GKV gekürzt bekommen?

Dann senden Sie uns die Kürzungsmitteilung der Krankenkasse und (wenn vorhanden) die fragliche Verordnung. Dafür entstehen Ihnen keine Kosten.

Kürzung
prüfen

Unsere Abrechnungsspezialisten und unsere Sozialrechtsanwälte überprüfen die Kürzung der Krankenkasse. Wir sagen Ihnen kostenlos, welche Erfolgsaussichten Sie haben, Ihr Geld trotz der Kürzung noch zu erhalten.

In 8 von 10 Fällen ist eine Einforderung Ihres kompletten Honorars möglich. Rechnen Sie einmal selbst nach, was das für Sie ausmacht.

Bezahlung
sicherstellen

Bei Kürzungen aufgrund von Formfehlern können Sie auf Wunsch eine Anleitung bzw. Formulare zur "Heilung" des Fehlers erhalten. Damit machen Sie dann Ihren Anspruch gegenüber der Kasse geltend.

Ganz einfach! Bei rechtswidrigen Kürzungen begleiten Sie unsere Anwälte beim Prozess gegen die Krankenkasse und setzen die Bezahlung der Rechnung vor dem Sozialgericht durch.

Unsere kostenfreien Prüfung kann zu 3 Ergebnissen führen:

rechtswidrige
Kürzung

Unsere Anwälte übernehmen - wenn Sie möchten - kostenlos die Durchsetzung ihrer Interessen vor dem Sozialgericht. Für Sie enstehen keinerlei Kosten dabei. Sie ersparen sich dabei langwierige Anwaltstermine und Kosten. 

heilbare
Kürzung

Die der Kürzung zugrunde liegende Verordnung kann durch Sie selbst geheilt werden. Damit das einfacher für Sie wird, können wir Ihnen mit Unterlagen und Checklisten dabei helfen.

unheilbare
Kürzung

Es gibt seltene Fälle, in denen wir keine Chance sehen, sich gegen die Kürzung zu wehren. In solchen Fällen informieren wir Sie umfassend über das Ergebnis unserer kostenfreien Prüfung. So können Sie Fehler in Zukunft besser vermeiden.

Wir nehmen Ihnen den Aufwand ab.
Sie haben kein Risiko.

Wir helfen Ihnen.
Auch in komplizierten Fällen!

Sollte sich Ihre Kasse trotz Ihres Widerspruches weigern zu bezahlen, begleiten wiederum unsere Anwälte Sie bei der Klage vor dem Sozialgericht.

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!